FAQ

ANTWORTEN AUF HÄUFIGE FRAGEN

In unseren FAQ’s finden Sie antworten auf häufige Fragen zu unseren Produkten.

null

FAQ ALARMANLAGEN

Alle Informationen zu unseren Alarmanlagen

null

FAQ VIDEOTECHNIK

Alle Informationen zu unserer Videotechnik

HÄUFIGE FRAGEN ZU UNSEREN ALARMANLAGEN

Klicken Sie auf das Feld mit der für Sie nötigen Informationen und Sie erhalten weitere Informationen

Genau die eine, die zum persönlichen Sicherheitsanspruch, zur Immobilie und zum Lebensstil passt. Die SMART SECURITY SYSTEMS von BOGUARD gibt es in drei verschiedenen Größen und sind alle durch intelligentes Zubehör individuell erweiterbar: BOSAFE 3 ist die kleine feine Alarmanlage für Wohnungen, BOSAFE 5 ist die unkomplizierte Alarmanlage für Einfamilienhäuser und BOSAFE 7 ist die exklusive Alarmanlage für größere Immobilien.

BOSAFE 3, 5 und 7 basieren technisch auf High-End-Lösungen, die absolute Sicherheit bieten. Sabotage ist nahezu ausgeschlossen. Die Funk-Alarmanlagen senden auf einer speziell für Sicherheitsanlagen reservierten Frequenz (868,6625 MHz) und dabei wird das Signal mehrfach verschlüsselt. Man erhält als Nutzer regelmäßig Feedback (sogar via Smartphone) über die Funktionen seiner Alarmanlage und über eventuelle Störungen. 

Kaum. Der PIR-Funk-Bewegungsmelder verwendet eine digitale Dual-Core-Fuzzy-Logic-Infrarotsteuerung und einen intelligenten Analyse-Algorithmus. Er unterscheidet zwischen effektiven Störsignalen und menschlichen Bewegungssignalen, dies dient zur Vermeidung von Fehlalarmen durch zum Beispiel Haustiere.

Nicht mit einem SMART SECURITY SYSTEM von BOGUARD. Einfach die BOSAFE in die Steckdose stecken, fertig. Sozusagen Einbau ohne Umbau

 

Gar nicht. Wer schon einmal eine SMS verschickt hat oder Whatsapp nutzt, der kommt auch mit der BOSAFE-App klar.

Nichts Gravierendes. Die Alarmanlagen von BOSAFE informieren Sie umgehend via E-Mail, SMS oder Anruf.

Über Elektrosmog lässt sich streiten. Aber fest steht, dass die SMART SECURITY SYSTEMS von BOGUARD ein ganzes Jahr brauchen, um an das Strahlenvolumen eines dreiminütigen Gesprächs mit einem Mobiltelefon heranzureichen. Beruhigt?

Das System erkennt sofort eine Manipulation und die Alarmzentrale zeigt eine Störung an oder startet eine Alarmreaktion (im scharfen Zustand). Sogar eine Unterbrechung der Stromzufuhr kann das System nicht lahmlegen. Die Zentrale, der Signalgeber und wichtige Zubehörkomponenten sind mit Notstromakkus ausgestattet – für einen durchgehend sicheren Betrieb.

Natürlich, denn Sie wollen ja alles schützen, was sich in der Wohnung befindet. Sollten Sie mal umziehen, nehmen Sie Ihre BOSAFE 3 einfach mit in die neue Wohnung. Wieder rein in die Steckdose und das Leben geht weiter.

Ganz klar, auf eine kompetente Beratung im Fachhandel. So easy die Installation einer BOSAFE Alarmanlage auch sein mag, Sie sollten das für Sie passende Zubehör individuell aussuchen und sich das System einmal erklären lassen. Der Vorteil beim Kauf im Fachgeschäft: Sie haben jederzeit auch nach dem Kauf einen Ansprechpartner – falls Sie mal Ihr Alarmsystem erweitern wollen, die Immobilie wechseln oder Fragen zur Technik haben.

HÄUFIGE FRAGEN ZU UNSERER VIDEOTECHNIK

Klicken Sie auf das Feld mit der für Sie nötigen Informationen und Sie erhalten weitere Informationen

HEVC (High Efficiency Video Coding), auch als H.265 bekannt, ist ein Videokompressionsstandard, einer von mehreren potenziellen Nachfolger des weit verbreiteten AVC (H.264 oder MPEG-4 Part 10). Im Vergleich zu AVC, HEVC verfügt dieser über ein doppeltes Datenkompressionsverhältnis auf dem gleichen Niveau von Videoqualität oder wesentlich verbesserter Videoqualität bei gleicher Bitrate. Es unterstützt Auflösungen bis zu 8192 × 4320, einschließlich 8K UHD.

ONVIF (Open Network Video Interface Forum) ist ein globales und offenes Industrieforum mit dem Ziel, für die Schnittstelle der physikalischen IP-basierten Sicherheitsprodukte die Entwicklung und Nutzung eines globalen offenen Standards zu erleichtern – oder, mit anderen Worten, einen Standard zu schaffen für die IP-Produkte, die innerhalb von Videoüberwachung und andere physikalische Sicherheitsbereiche miteinander kommunizieren müssen.

Wenn eine Kamera/NVR einen Bewegungserkennungs-Alarm auslöst, wird der NVR ein Echtzeit-Alarmbild erfassen, dieses Bild wird an den Benutzer gesendet über eine Push-Mail. Der Anwender kann das Echtzeit-Bild des Alarmes in seiner Mailbox sehen.

Die BOGUARD NVR-Serie, DVR-Serie, Wireless-LAN NVR Kit Serien.

Zunächst einmal muss die Überwachungseinrichtung (NVR/DVR/Kamera) Mail Alarm unterstützen.
Zweitens muss der Benutzer den SMTP-Dienst in der Mailbox öffnen und den Autorisierungscode zu erhalten. Benutzer müssen das Gerät auf der mobilen Erkennung und Bindung Mail Alarm öffnen, und legen Sie dann den Alarmserver und die Mailbox-spezifischen Informationen fest.

Einstellen der Bewegungserkennung:

6a. Systemeinstellungen – Kanaleinstellungen – Videoerkennung – Erkennungstyp Wählen Sie „wechseln“, bearbeiten Sie den Bereich Erkennung – Wählen Sie „E-Mail-Benachrichtigung“ – Wählen Sie – Anwenden.

6b. Stellen Sie die Mailbox des Benutzers auf: Öffnen Sie die Mailbox-Einstellungen auf dem Computer – öffnen Sie die SMTP-Funktion, den Autorisierungscode erhalten und it.

6c. Einrichten der Server und Postfachinformationen:

Systemeinstellungen – Netzwerkmanagement – E-Mail-Einstellungen – Öffnen Sie E-Mail:

1. Spalte: Geben Sie das Format für SMTP. Mailbox-Servername zum Beispiel: 1234562126.com, 2. Spalte: Mailbox Benutzernamen, wie zum Beispiel: 123456@126.com;

3. Spalte: das Mailbox-Passwort, das bedeutet den Mailbox-Berechtigung Code;

4. Spalte: Die Standardeinstellung ist nicht ausgewählt, wenn vom Absender die vollständige E-Mail-Adresse, gleich mit dem Benutzernamen ist, wie zum Beispiel: 1234562126.com;

5. Spalte wählen des Empfängers mit vollständiger E-Mail-Adresse, des verwendeten Absenders;

6. Spalte: wenn der Test fehlschlägt, wechseln Sie auf SSL;

7. Spalte: die Zeitintervalle auswählen für Mail link

8. Spalte enthält den Zeitintervall für das Senden von Nachrichten, wenn das Gerät normal läuft
Einstellungen, wenn die obigen Vorgänge abgeschlossen sind, wählen Sie in der unteren rechte Ecke das Feld Test aus um Ihre Einstellungen zu prüfen, ob die Mailbox die Alarm-Mail empfangen kann.

Wenn ein Kanal des NVR auf Bewegungserkennung festgelegt wird, wird der NVR sofort dem Besitzer einen Alarm anzeigen solange sich ein Objekt in dem Kanalbereich bewegt

NVR der Saturn-Serie IP-Kamera, Saturn High-End-Serie CCTV-Kameras.

Hauptmenü — Kanaleinstellungen — Klicken Sie DETECT — wählen Sie den Kanal, den Sie einstellen möchten — wählen Sie den Alarm Typ: Bewegung ermitteln – wählen Sie Aktivieren — wählen Einstellung Area für den der Alarmbereich gesetzt werden soll — gehen Sie zurück auf Verbindungseinstellungen — wählen Sie die Mitteilung — wählen Buzzer und stellen Sie die Dauer ein — wählen Sie die Anwendung.

Wenn am NVR die Gesichtserkennungsfunktion auf einem Kanal aktiviert ist, erfasst der NVR das Gesicht einer Person die durch diesen Bereich geht und den Eigentümer wird alarmiert.

BOGUARD NVR mit Saturn Serie IP Kameras, Saturn High-End-Serie IP

Hauptmenü — Kanaleinstellungen — Intelligente Klicken Sie — wählen Sie den Kanal, den Sie einstellen möchten — wählen Sie den Alarm typ: Gesichtserkennung – wählen aktivieren – Wählen Sie Spur — Klick-Einstellungen Aktivieren Sie die Einstellungen Bereich Schnittstelle eingeben Einstellungen — klicken Sie auf den Erfassungsbereich einstellen — gehen Sie zurück auf Verbindungseinstellungen — wählen Sie anzeigen Nachricht – wählen Buzzer und legen Sie die Dauer fest — wählen Sie die Anwendung — Kanalanschluss Bewegung – im NVR erscheint rechts die Erfassung des Bildes.

Folgende Gründe für ein Schwarz-Weiß-Bild:

  1. Modus: der Standard Tag und Nacht-Modus in Schwarz-Weiß-Modus muss das Menü Tag und Nacht Wechsel eingeben werden, um in den Farbmodus zu wechseln.
  2. Format: Als Standard-DVR und Kamera inkonsistent. Kann für N / P-System DVR oder Kamera geändert werden. In Übereinstimmung mit dem Standardsystem kann gelöst werden.
  3. Ausgangssignal: DVR und das Ausgangssignal der Kamera ist inkonsistent. Unter der Annahme, dass der DVR-Kanal ist AHD und die Kamera ist TVI, dann kommt es zu diesem Problem. Sie können den DVR oder das Ausgangssignal, konsistente der Kamera ändern
  4. Koaxialleitung: Koaxialleitung Abstand ist zu lang so das es zu einem Schwarz-Weiß-Bild kommt. Im Allgemeinen soll die Kabellänge nicht mehr als 200 Meter sein.

Neustart des DVR, dieser wird Ihnen als erstes auf dem Bildschirm drei QR-Code anzeigen, von denen zwei APP QR-Codes sind und eine QR-Code-Gerät-ID ist. Öffnen Sie das Mobiltelefon-Scan-Tool, IOS-System Telefon-Scanning IOS QR-Code scannen Android-Handy Android QR-Code, bestätigen Sie den Download. Nach der Scannung der ID Nummernanzeige gehen Sie im App ins Hauptmenü – System – Netzwerk – Net Service – ziehen Sie die Bildlaufleiste Aktivieren Doppelklick: ******** – Geräte-ID

Login APP – Geräte-Manager – klicken Sie auf das „+“ in der unteren rechten Ecke – klicken Sie auf „+“ wieder – Sie können wählen, die ID-Nummer manuell eingeben oder das gescannte Symbol, um die DVR-ID ID zu scannen – geben Sie den Benutzer Name und Passwort, ID-Nummer Anzeige Route: Hauptmenü – APP – P2P – Geräte-ID.

Neustart des DVR, dieser wird Ihnen als erstes auf dem Bildschirm drei QR-Code anzeigen, von denen zwei APP QR-Codes sind und eine QR-Code-Gerät-ID ist. Öffnen Sie das Mobiltelefon-Scan-Tool, IOS-System Telefon-Scanning IOS QR-Code scannen Android-Handy Android QR-Code, bestätigen Sie den Download

Die Verpackungsbox des 4 in 1-Kamera System hat ein Etikett. Es gibt auch ein Etikett am Ende der Kamera, wie nach den Anweisungen auf der Markierung umgeschaltet werden kann.

BOGUARD 4 in 1 DVR-Client-Computer: IMS300; APP: VSS Mobil

BOGUARD 5 in 1 DVR Client-Computer: CMS; APP: XVR

Ein digitaler Videorecorder (DVR), ist ein elektronisches Gerät, das Video in einem digitalen Format in einem HDD Laufwerk, USB-Flash-Laufwerk, SD-Speicherkarte, SSD oder anderen lokalen oder vernetzten Massenspeicher aufzeichnet.

Eine Schwenk-Neige-Zoom-Kamera (PTZ-Kamera) ist eine Kamera, die in der Lage ist, sich über den NVR, Software oder App in jede Richtung steuern lässt bzw. zoomen.

Nichtübereinstimmung zwischen PTZ Protokolle/Bandgeschwindigkeit und Adresse muss in der PTZ Konfiguration 2 auf Basis geändert werden. Die Signalleitung ist schlecht oder eine falsche Verbindung.

Es ist ein Menü, das alle Funktionen auf dem Bildschirm zeigt

Wenn es Nacht ist, kann NR den Schnee auf dem Bildschirm reduzieren so dass das Bild klarer wird.

Wenn die Kamera einer starken Lichtfläche zugewandt ist, kann WDR sehr dunklen Bereiche leichter erkennbar machen und sehr hellen Bereiche sehr deutlich machen.

ERHÄLTLICH BEI AUSGEWÄHLTEN FACHHÄNDLERN
Boguard Alarmsysteme erhalten Sie bei Ihrem Fachhändler

KEINE NEUIGKEITEN VERPASSEN!

Abonnieren Sie den BOGUARD Newsletter und erhalten Sie immer als erster die neuesten Informationen!

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben eine Frage zu unseren Produkten? Hinterlassen Sie uns eine Nachricht.